• Internet und Online Programmierung

    Programmierung

    PHP, MySQL, .Net, iOS, Android, JQuery - wir sprechen viele Sprachen

    Ihre Agentur für alle Arten von Programmierung, unabhängig von der Aufgabe und Anforderung. Wir realisieren die technische Umsetzung und sorgen für eine erfolgreiche Anwendung.

Hilfe bei: DomainFactory Abschaltung der PHP-Versionen 4, 5, 7.0 und 7.1

Wie bereits von vielen Hostern angekündigt, werden, wenn die Nutzung veralteter PHP-Versionen bereits das End-of-Life (EoL) erreicht haben, diese eingestellt. Hiervon betroffen sind alle Versionen 4 und 5 und neu die Versionen 7.0 und 7.1. Weil PHP.net den Support der Versionen 4, 5 und 7.0 bereits eingestellt hat und für Version 7.1 demnächst komplett einstellen wird, werden auch diese Versionen nicht mehr angeboten. Die Abschaltung erfolgt meist zu vorher kommunizierten Daten. Die PHP-Versionen 7.2 und 7.3 stehen oftmals den Kunden weiterhin zur Verfügung.

Wie viele der Hoster, empfehlen auch wir dringend ein Update auf die aktuellste Version, derzeit PHP 7.3, durchzuführen.

Ich bin aber noch nicht so weit.

Was aber wenn die Website noch nicht so weit ist? Das passiert schnell wenn ein CMS wie Wordpress, Cantao oder TYPO3 im Einsatz ist. Auch Online Shops wie Magento oder Shopware können betroffen sein. Das CMS Update konnte noch nicht eingespielt werden, oder die Funktionen der PlugIns / Extension sind noch nicht kompatibel. Es fehlt einfach noch etwas Zeit.


Wir können Ihnen Zeit verschaffen! Wir halten Ihre Website auch nach der PHP Abschaltung am Laufen.

Wie geht das?

1. Sie übermitteln uns Ihre URL(s)

2. Wir benötigen einen FTP Zugang zu Ihrem Hoster (Username und Passwort). Diesen Zugang können Sie dann wieder ändern/löschen.

3. Ihre Website sieht nach Abschluss unserer Arbeiten so aus, als sei nichts gewesen. Unabhängig von der PHP Version ist diese Website dann auch nach Abschaltung der PHP Version lauffähig*.

 

versendet eine E-MailJetzt hier unsere Website Rettung anfordern. 

 

Betroffene Hoster:

 

*Layout, Design, Inhalte, Navigation, etc. stehen wie gewohnt 1:1 zur Verfügung. Ein Zugang zum Backend und dynamische Funktionen sind jedoch nicht verfügbar.